Datenschutzerklärung


Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Webseite und Ihr Interesse an unseren Leistungen. Ein Besuch unserer Webseite ist ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Daten sind uns sehr wichtig. Selbstverständlich halten wir uns hierbei an die datenschutzrechtlichen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und an das Bundesdatenschutzgesetz. Nachfolgend möchten wir Sie über die Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten informieren.


1. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese freiwillig im Rahmen der Personalisierung auf unserem Kontaktformular (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon) angeben. Die uns übermittelten personenbezogenen Daten nutzen wir ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage und zur weiteren Kommunikation mit Ihnen aufgrund vorvertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Außerdem erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erbringung der Stiftungsziele, insbesondere zur Durchführung der geförderten oder zur Förderung beantragter Projekte und der damit verbundenen abwicklungstechnischen Vorgänge.


2. Log-File-Daten

Beim Aufruf en unserer Website werden durch unseren Provider automatisch Informationen an unsere Website gesendet und temporär in Log-Files gespeichert. Dies sind:

Die Daten werden zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und zur Sicherstellung der Systemsicherheit und zu administrativen Zwecken aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen oder um Rückschlüsse auf Ihre Person zu schließen wird nicht vorgenommen.


3. Datensicherheit

Die Privatsphäre der Nutzer unserer Webseite und der angeschlossenen Systeme schützen wir durch technische und organisatorische Maßnahmen. Um die sichere Übertragung persönlicher Daten zu gewährleisten, verwenden wir das Verschlüsselungsprotokoll TLS 1.2 (als zugrundeliegendes Verschlüsselungsverfahren wird RSA-2048 für die Public-Key-Infrastruktur eingesetzt). Alle persönlichen Daten werden dadurch verschlüsselt und damit sicher im Internet übertragen. Sie erkennen an einem Symbol (geschlossenes Vorhängeschloss) in der Fensterleiste Ihres Browsers, dass Sie sich in einem gesicherten Bereich bewegen.


4. Speicherdauer der Daten

Wir speichern die im Rahmen der Geschäftsbeziehung und Vertragsabwicklung erhobenen Daten solange, wie sie zur Erfüllung der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsvorschriften nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO sowie § 257 Abs. 1 HGB und 147 Abs. 2 AO erforderlich sind.


5. Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach der Datenschutz-Grundverordnung ist die Bürgerstiftung Kerscher, Iphofener Straße 25, 90427 Nürnberg, info[at]stiftung-kerscher.de.


6. Auskunfts- und Beschwerderechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und zum Widerspruch Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Bürgerstiftung Kerscher, Iphofener Straße 25, 90427 Nürnberg, info[at]stiftung-kerscher.de.

Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht zum Datenschutz bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde.


7. Datenübermittlungen in Drittstaaten

Die Verarbeitung der Daten findet grundsätzlich in Deutschland oder Staaten der Europäischen Union statt. Soweit eine Verarbeitung in Drittländern in bestimmten Fällen geplant ist, erfolgt die Verarbeitung nur, wenn die Angemessenheit des Datenschutzniveaus im Drittstaat durch die EU-Kommission nach Art. 45 DS-GVO festgestellt wurde oder aufgrund der EU-Standardvertragsklauseln.